Wurzelbehandlung (Endodontie)

 

Die Endodontologie ist ein Teilgebiet der Zahnheilkunde, in welchem der Erhalt eines Zahnes durch eine Wurzelbehandlung erfolgt.

Eine Wurzelbehandlung wird dann notwendig, wenn der Zahnnerv z.B. durch eine tiefe Karies oder Entzündung geschädigt wurde.

Durch die Behandlung können Zähne erhalten werden, die sonst entfernt werden müssen. Hierbei wird infiziertes oder zerstörtes Gewebe aus dem Inneren des Zahnes entfernt und durch eine spezielles Material (Guttapercha) ersetzt. In den meisten Fällen können die Zähne so gerettet werden.